Hartmut Danneck

 

Die Keltensaga um Artun und Eflida Band 4

Eflida, Artun und Philippos fahren auf einem griechischen Schiff von Samos ab, um nach Massalia und dann zurück ins Keltenland zu gelangen. Im Hafen von Athen schöpfen sie den Verdacht, dass der rachsüchtige Mulakbal ihnen immer noch auf den Fersen sein könnte. In der griechischen Stadt Poseidonia (Paestum), wo sie Zwischenstation machen wollen,  wird es dann gefährlich ...


In diesem Abenteuer begegnen sie u. a. dem einfallsreichen Baumeister und Techniker Libon, der groben, aber herzlichen Kneipenwirtin Aglaia, die zwölf Kinder hat, der Ränkeschmiedin Sophonisbe, Frau des mächtigen Ariston und den unberechenbaren X, Y und Z, die zu allem entschlossen sind. 


Außerdem geht es um den klügsten Kater Griechenlands, ein rätselhaftes Grab, einen Wundertempel, den einige hassen, um Flaschenzüge, Wahrsagekunst, Heimweh, Fernweh, Verrat und Treue.